Einer flog im Odenwald

Erstellt am Donnerstag, 21. August 2003 12:36
Zuletzt aktualisiert am Montag, 24. Juni 2013 21:09
Geschrieben von Rolf Hartbrich

Einer flog im Odenwald:
oder    Gex einmal mehr in den Schlagzeilen

Nachdem wir bei einer unseren vorangegangenen Touren 3 Landkreise durchfahren hatten (Main-Tauber, SHA, KÜN) nahmen wir uns für die Tour am Do den 21.8.2003 vor einen weiteren Kreis  zu besuchen, den Neckar-Odenwald-Kreis. Da ein Fahrer zu spät mit dem Fahrrad nach Hohebach kam, starteten wir voller Hoffnung mit einer Ausreißergruppe (Gex + G. Zeh). Diese Gruppe wurde allerdings vor Krautheim wieder gestellt und ins Hauptfeld eingegliedert.
Unser gestecktes Ziel erreichten wir kurz danach ohne Probleme. Was dann kam war die bisher übelste Geschichte seit Beginn der Touren: ein Fahrer meinte er müsse nach vollendung unserer Aufgabe einen Salto mit dem Rad versuchen! Immerhin bestätigte sich die erste Diagnose "Fraktur des Schulterblattes" nicht. Eine Fahrt ins Krankenhaus wurde ihm nicht erspart.
Die anderen begaben sich auf direktem Weg in den verborgenen Winkel wo sich später auch der "Aussteiger" einfand.
Kommentiert wurde das Ganze treffend von einem Mitfahrer:
Wer andere spät abends suchen lässt, der nächstes Mal auf die Schnauze fällt